Historie

Ein toller Start seit 1890

Bei der anfänglichen Handwerkstätigkeit der Instandhaltung und Reparatur von Textilmaschinen,
stellte sich schnell die Herstellung von Maschinen für die aufkommende mechanische Industrie heraus


Meilensteine

1890

Start mit hydraulischen Pressen und Pionieranwendungen

1906

Goldene Medaille für Technik (Internationaler Messepreis der Milano International)

1934

Erste Universal-Zugprüfmaschine (Einstieg in den Markt der Qualitätsprüfungen)

1972

Entwicklung der Ersten automatischen Richtmaschine auf der Welt

1976

Patent für die energiesparende Hydraulikpresse

1991

1MN Eigenmassen-Kraftprüfmaschine für die Wäge Zell-Kalibrierung (Land primäre Referenz)

2008

Automatische Schwerlastrichtmaschine (grösste Maschine der Welt – 2000 Tonnen)

2009

Intensive Entwicklung von Laser- und optischen Geräten für Prozessmessungen beim Richten (Innenbohrung, Zahnraddurchmesser) und Laser-Speckel für Zugprüfmaschinen

2012

Einzigartiges Konzept für energiesparende Presse – Einsparung von bis zu 48%

125. Jahrestag und die Zeugen der Zeit

Die Personen zu kennen, die vor uns waren, helfen zu verstehen wer wir sind und wohin wir gehen. Es hilft uns zu träumen und einen Blick auf die Zukunft zu werfen. Geschichten von Männern, Ideen, Plänen und Maschinen wurden geschrieben. Heute mehr den je, fühle ich eine moralische Pflicht der Dankbarkeit, denen gegenüber, die mit Leidenschaft, Hingabe und Engagement dazu beigetragen haben, wer wir heute sind.                 
                                                                                                                                                               Luigi Galdabini

 "1972 arbeitete ich mit dem Elektronikteam, dass die erste Automatisierung für Richtmaschinen in Europa herausbrachte ... das sagt etwas!"
Antonio Steccanella

Geboren 1929 und 1943 angeheuert, für 67 Jahre für Galdabini gearbeitet. "Ich arbeitete für eine mythische Firma ..."
Luigi Usleghi 


Museum

Die gewidmete Arbeit der Generationen von Männern war körperlich darauf ausgerichtet, eine endgültige Form für Stangen, Platten, Schmiedestücken und
Gussteilen zu geben, das war alles, das schlagende Herz, das Ideen in fertige Arbeitsmaschinen umgesetzt hat